12

Jakobsweg – die ultimative Packliste 2013

Die ultimative Packliste, Vorbereitungen und Ausrüstung Jakobsweg

Die ultimative Packliste, Vorbereitungen und Ausrüstung Jakobsweg

Allgemeines:

-> 11 Kilo schwerer Rucksack mit allem drum und dran, für Frauen eher weniger. Manche sagen, daß der Rucksack lediglich 10-15% des Körpergewichts betragen soll. 15% kommt bei mir in etwa hin.
-> Grundregel bei Kleidung: eine Garnitur am Leib zwei im Rucksack.
-> Wäsche sollte jeden Tag gewaschen werden und soll über Nacht trocknen können (Stichwort: Mikrofaser).
-> Bei deinem Handy Provider informieren wieviel ein Auslands-Datenpaket kostet für I-net. Kann auch zur Navigation verwendet werden, wenn man gar nicht mehr weiter weiss und niemand in der Nähe zum Fragen ist. Ansonsten heisst es aber wie beim Rest auch: Handy aus, Internet aus. Gehört nicht zur Entschleunigung auf dem Camino.

Diese Liste ist ein Work-in-Progress und wird noch weiter von mir gepflegt.

     – Pilgerausweis!!!!! (Kann man hier bestellen).
      – Pilgerführer
      – Rucksack 40 L
Meine Empfehlung: Deuter ACT Lite 40+10

Tourenrucksack „ACT Lite 40+10“ von Deuter

Tourenrucksack „ACT Lite 40+10“ von Deuter

      – Rucksack Regenschutz.
      – Schlafsack bzw. eine leichte Schlafdecke für sommerliche Nächte in den Albergues. Die Schlafdecke hat den Vorteil, dass sie sehr handlich ist.
      – Wäscheklammern. Für Wäsche, oder den Nachbarn in der Herberge, sollte er Schnarchen.
      – Brustbeutel. Eigentlich wird auf dem Jakobsweg nicht geklaut. Ich wollte aber am Abend nicht meinen ganzen Geldbeutel mitnehmen und hab dafür immer meinen Brustbeutel mitgenommen mit dem Nötigsten.
      – Mikrofaser Handtuch. Nicht so angenehm wie Baumwolle, trocknet aber unfassbar schnell.
      – Notizbuch Medium (A5) und Stifte. Für viele zum Notizen machen, für mich auch noch zum Zeichnen. Und/oder : Tagebuch. Eine Alternative dazu ist sein Tagebuch digital zu verfassen. Ich hab tatsächlich alles per Tastatur und iPhone vermerkt.
      – kleine Gitarre. (Yamaha GL-1 Gitarre Ukulele 43,2 cm). Ist für mich ein Muss, sehr leicht und handlich und so preiswert, dass es egal ist, wenn das gute Stück auf der Reise kaputt geht.
Guitalele Yamaha GL-1

Guitalele Yamaha GL-1

      – Jakobsmuschel
Jakobsmuschel

Jakobsmuschel

      – Brille bzw. Sonnenbrille
      – Sicherheitsnadeln. Das MacGuyver Tool für alles.
      – Nähset
      – Trekkingstöcke. Entlastet deine Knie! Tatsächlich wichtig, wenn du keine Schmerzen im Knie bekommen willst.
      – Zelt (Optional, werde ich wahrscheinlich zu Hause lassen)
      – Zipplocktüten. Für Dokumente, die nicht nass werden sollen.
      – Kompressionstüte. Schafft Ordnung, schützt vor Nässe und sorgt für mehr Platz.
      – Zusammenfaltbare Trinkflasche. Optional. Es geht auch, Wasserflaschen aus Plastik vor Ort zu kaufen. Immer daran denken: das Gewicht auf beiden Seiten des Rucksacks verteilen. Also lieber links und rechts eine Wasserflasche mit Wasser anbringen, als nur auf einer Seite des Rucksacks.
      – Taschenmesser
      – Vorhängeschloss

Klamotten:

 

Lieblings Jakobsweg Pulli

Lieblings Jakobsweg Pulli

Meinen Live Simply Patagonia Pullover hab ich leider so nicht mehr wieder zu kaufen gesehen. Hier gibts aber z.B. das T-Shirt mit dem gleichen Aufdruck: Patagonia Live Simply Guitar T-Shirt Men

      – Wandermütze oder etwas anderes gegen die Sonne!!! Wichtig.
      – Regenhose
      – Fleecepulover
      – Leichter Longsleeve
      – Mikrofaser Wanderhose
      – 2 Unterhosen
      – 2 paar Socken (gute Wandersocken!!!)
      – 1 kurze Hose
      – Badehose
      – lowa Wanderschuhe (nehmt lieber leichte Schuhe, ich hatte auf dem ersten Camino hohe und viel zu schwere Wanderschuhe an)

Tech: 

      – Bluetooth Tastatur inkl. Ladegerät (Brauche ich zum Bloggen und weil ich mein Tagebuch digital führe)
      – In-Ear-Ohrhörer
      – Stirnlampe (Braucht man unbedingt, weil man früh morgens loswandert)
      – Meine Allzweckwaffe fürs Foto machen, Bloggen, Musik hören und I-net bzw. Emails: Apple iPhone 5 Smartphone
      – Handy Ladekabel

Hygiene & Gesundheit: 

      – Reisenecessair
      – Hirschtalg
      – Nadel zum aufstechen der Blase und Desinfektionszeug.
      – Sonnencreme
      – Voltaren Schmerzgel !!! (Gegen Knieschmerzen…)
      – Kleine Tube Duschgel
      – Rei in der Tube
      – Zahnpasta
      – Zahnbürste
      – Kondome
      – Ohrenstöpsel. Ohne könnte ich in den Herbergen nicht schlafen. Und eventuell noch: Schlafmaske. An eine Schlafmaske konnte ich mich aber nie gewöhnen. 
      – Nagelschere, kleine Schere.

Die Ausrüstung vom Jakobsweg 2013 (auch eine ultimative Packliste, aber von 2013)

Ausrüstung Jakobsweg 2013

Sind ein paar Sachen dabei, die ich dann letztendlich nicht mitgenommen habe. Und die Packliste wird sich für 2015 verändern.

Link Ressourcen:

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache

Die Verlinkungen zu den Produkten sind sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, wenn du das Produkt über den Link kaufst, unterstützt du den Blog und meine Arbeit, weil ich bei jedem abgeschlossenen Kauf eine kleine Provision bekomme. Selbstverständlich ist das kein Muss und ihr könnt gerne auch das lokale Geschäft an der Ecke unterstützen.

12 Comments

  • Reply
    Denise
    3. Mai 2015 at 11:42

    Lieber Mischa (was für ein schöner Name!),

    wie haben und ja schon ein wenig ausgetauscht, gerne lasse ich Dir aber natürlich auch hier einen Kommentar. Ich finde Deine Packliste toll, Du hast mich mit der Tastatur echt weiter geholfen. Witzig finde ich das Bild von Gitarre und Baum: Diesen hat bestimmt jeder fotografiert. Wenn ich mich nicht irre, war der hinter Triacastella auf der kurzen Route, oder?

    Viele Grüße und einen tolen Sonntag Dir!
    Denise

  • Reply
    miwa
    3. Mai 2015 at 15:28

    Hallo Denise,
    ja richtig! Wir haben uns schon sehr gut ausgetauscht. Find ich super solche Menschen zu treffen. Und du wohnst auch in NRW. Der Baum ist gleich nach Sarria! Da gibt es so einen kleinen Hexenwald. Sehr schön aber auch etwas unheimlich, wenn man sich vorher die Geschichten über Hexen angehört hat und durch den mit alten knochigen Bäumen übersäten Wald wandert….
    Freut mich auch, dir etwas geholfen zu haben, obwohl du ja auch schon Jakobsweg Profi bist….

    LG Mischa

  • Reply
    Musik ist meine Religion
    3. Mai 2015 at 16:13

    […] Packliste für den Jakobsweg. Für alle Jakobsweg Planer und solche die es werden wollen ! http://sofayoga.de/jakobsweg-kuestenweg-die-ultimative-packliste/ Posted in […]

  • Reply
    Tag 7 Jakobsweg
    6. Mai 2015 at 19:45

    […] Packliste für den Jakobsweg. Für alle Jakobsweg Planer und solche die es werden wollen ! http://sofayoga.de/jakobsweg-kuestenweg-die-ultimative-packliste/ Posted in […]

  • Reply
    Tag 9 auf dem Jakobsweg: der Durchhänger
    23. Mai 2015 at 22:30

    […] Packliste für den Jakobsweg. Für alle Jakobsweg Planer und solche die es werden wollen! http://sofayoga.de/jakobsweg-kuestenweg-die-ultimative-packliste/ Posted in Jakobsweg – Tagged […]

  • Reply
    Postkarte aus der Vergangenheit - Sofa Yoga
    25. Mai 2015 at 19:22

    […] geht es zu einer Jakobsweg Packliste. Für alle Jakobsweg Planer und solche die es werden wollen! http://sofayoga.de/jakobsweg-kuestenweg-die-ultimative-packliste/ Posted in Jakobsweg, […]

  • Reply
    Küstenweg 2015 - Tag 20 : Sobrado dos Monxes - Sofa Yoga
    29. Juni 2015 at 15:21

    […] geht es zu einer Jakobsweg Packliste. Für alle Jakobsweg Planer und solche die es werden wollen! http://sofayoga.de/jakobsweg-kuestenweg-die-ultimative-packliste/ Posted in Jakobsweg – Tagged Jakobsweg, Packliste, […]

  • Reply
    doris
    1. September 2015 at 20:14

    Hallo,
    die Seite ist wirklich originell.

    Eins frage ich mich ständig: Wozu ein Vorhängeschloss? (Wenn ich mit dem Rucksack unterwegs bin)???

    Habe noch nicht verstanden, wie ich das sinnbringend während einer Trekking-Tour mit dem Rucksack einsetzen kann.

  • Reply
    miwa
    2. September 2015 at 5:34

    Hallo Doris!
    Vielen Dank für deinen Kommentar!
    Sehr gute Frage und vielen Dank, dass du sie gestellt hast. Du brauchst ein eigenes Vorhängeschloss, weil es in manchen Refugios kleine Schliessfächer gibt und du brauchst dafür oft ein eigenes Vorhängeschloss. Ich fand das ganz praktisch. Hoffe dir geholfen zu haben und viel Spass noch auf meiner Seite.
    LG MiWa

  • Reply
    Komm lass uns in Köln Nachtwandern gehen!
    17. November 2015 at 6:44

    […] Die ultimative Packliste […]

  • Reply
    Mach die Welt bunter Aktion
    30. Juni 2016 at 7:50

    […] Die ultimative Packliste […]

  • Reply
    Torsten
    9. Mai 2017 at 11:48

    Mein Rucksack war damals auch viel zu schwer. Am Flughafen zeigte die Waage bei der Gepäckaufgabe exakt 15kg an … und das ohne Wasser und Proviant! Nach meiner Pilgerreise musste eine Optimierung meiner Packliste her.

    Beim Packen sollte man sich jedoch nicht von irgendwelchen Faustregeln und Packlisten verrückt machen lassen und diese eher als Inspirationsquelle nutzen. Es lohnt sich jedes Mal nicht nur die Auflistungen zu lesen, sondern auch den ein oder anderen längeren Absatz. Denn in jeder Packliste findet man mit Sicherheit einen Tipp, den man für sein Vorhaben adaptieren kann.

    Liebe Grüße, Torsten

  • Leave a Reply

    Blogverzeichnis - Bloggerei.de
    vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte vegane illustrierte Rezepte